Svartifoss – Jökulsarlon – Höfn

Die Sonne scheint, im Zelt wirds warm – so beginnt der Tag. Nach Eierspeise und Bohnen in Tomatensauce wandern wir zum Svartifoss, einem Wasserfall inmitten einer Basaltsäulenformation. Dies ist wohl kein Geheimtipp, es tummeln sich hier jede Menge Leute. Schnell ziehen wir wieder ab und fahren weiter zum Jökulsarlon.

P1030908 Svartifoss

Mit dem Amphibienfahrzeug schippern wir eine halbe Stunde zwischen den Eisschollen, bestehend aus über tausend Jahre altem gefrorenen Wasser. Eine nette Zwischenunternehmung mit tollen Eindrücken und lehrreichen Informationen (Preis 2.900,—ISK pro Person).

 P1040029 P1040054Jökulsarlon

Fahren weiter nach Höfn, beziehen Quartier in einer netten Herberge am Hafen. Gehen noch shoppen – ich bekomme einen Isländerpulli (welcher in dreitägiger Handarbeit erst gestrickt und dann hoffentlich geschickt wird) und Bruno eine Außenwäsche.

Am Abend besuchen wir das Fischrestaurant “Humarhöfnin” und verspeisen jeweils eine große Portion Langusten (Eine ganze Languste plus 300g Langustenschwänze für 35,—€ !!). Anschließend gehen wir zurück in unsere Unterkunft und genießen das warme Zimmer.

P1040071 Humarhöfnin Restaurant

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *