Landmannalaugar – Eldgja – Lakagiva Lava – Vik

Von Landmannahellir starten wir nach Landmannlaugar. Ein total überlaufener Ort, an dem sich unzählige Wanderer treffen – von individualistischem Reisen keine Spur. Wir fahren weiter, es beginnt kurz ein Schneetreiben inmitten dieser einzigartigen, malerischen Landschaft.

 

P1030597P1030646 P1030651Landmannalaugar – Eldgja

Von Eldgja wandern wir in ca. 15 Minuten zum Ofaerufossar

 P1030664Eldgja – Ofaerufossar

Nach dem kurzen Spaziergang fahren wir über die F208 zur Ringstrasse und weiter nach Vik. An der Tankstelle mit Souvenirsupermakrt herrscht wieder Massentourismusatmosphäre. Wir wollen den Ort schon verlassen, doch wir finden ein nettes kleines Hotel abseits der Touristenströme und wollen vorerst eine Nacht bleiben. Am späteren Nachmittag machen wir noch einen kleinen Ausflug nach Dyrholaos um die kleinen putzigen Puffins (Papageientaucher) zu besuchen und einen Blick auf die Basaltsäulen und die Höhle zu werfen. Die Sonne scheint und die warmen Steine verleiten uns zu einem kleinen Nickerchen am Strand. So genießen wir den Nachmittag, bevor wir wieder zurück nach Vik fahren.

 P1030732  P1030701 Felszinnen und Basaltsäulen mit Höhle in Dyrholaos (bei Vik)

 IMG_5961a Puffin

Leave a Reply

Your email address will not be published.