Mongolei 2010: Khövsköl Nuur – Yolgos – Richtung Erdenebulgan

Nach einem gemütlichen Frühstück und ruhigem Verstauen aller Sachen brechen wir wieder auf. Wir fahren wieder die wunderschöne Straße entlang des Sees und dann die neue Straße weiter bis Hatgal. Da wir die Straße nach Morön kennen und sicher kein zweites mal fahren möchten, zweigen wir hier ab Richtung Osten, nach Yolgos. Den Richtigen Weg zu finden war nicht einfach, doch mit den inzwischen wiederbelebten Instinkten schaffen wir es ohne Umweg auf die Richtige Spur und fahren einsam über schmale, steile Wege durch die wunderschöne Landschaft. Wir sind zwar keinesfalls schneller als auf der Straße nach Morön, allerdings erleben wir hier wieder die Mongolei wie wir sie uns vorgestellt haben. Wir schaffen unser Tagesziel nicht ganz und suchen uns noch vor Erdenebulgan ein Plätzchen zum Schlafen. Die Mücken haben ihre Freude mit uns und nach einem schnellen Abendessen verziehen wir uns schnell ins Auto.

Mongolia (4)

Wetter: Nachts um 3-4°, früh Sonne, nachmittags Sonne um 20-25°°

Leave a Reply

Your email address will not be published.