LC: Ausrüstung – Fragen über Fragen

Die letztes Jahr vorgenommenen Umbauten am LC9, wie TJM Fahrwerk samt Reifen, sowie der Schnorchel, haben alle ihre erste Bewährungsprobe in Island nicht nur mit Bravour bestanden, sondern auch einige Passagen überhaupt erst möglich gemacht. Nun soll unser Landcruiser noch geländegängiger, mit Bergezubehör ausgestattet und vor allem für die Nächte komfortabler werden. Daher planen wir für heuer den Umbau der Serienstoßtange auf eine ARB Stoßstange und den Anbau einer Warn Seilwinde. Für den zusätzlichen Komfort soll im Kofferraum ein Schubladensystem sorgen und für die Übernachtungen liebäugeln wir mit einem Klapp-Dachzelt. Dies hätte den zusätzlichen Vorteil, dass am Dachträger die sperrigen Utensilien wie High-Lift, Spaten, Sandbleche und Reservekanisterhalter angebracht werden könnten. Angebote von den Firmen Taubenreuther und Offroad-Hesch sind eingeholt und nun wird verglichen und kalkuliert!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *